Geschrieben am

Motorräder in 8 Bit (Jawa 500 ohc)

Wir freuen uns über ein ein so reges Interesse an unseren Relrogame-Figuren und an unserer neuen Tierfiguren-Serie. Aus diesem Grund haben wir uns nun der nächsten Herausforderung gestellt.

Warum sollte man die Bits nicht mal auf die Straße bringen?

Als Vorbild für unser erstes Projekt haben wir die Jawa 500 ohc von 1953 ausgesucht – ein Motorrad, das für uns mit seinem Design für eine ganze Epoche an Modellen Pate steht.

Die größte Herausforderung ist das Umdenken in Baugruppen: Motor mit Getriebe, Tank, Rahmen, Räder, u. s. w. müssen in eine Würfelstruktur gebracht werden. Dabei soll das Design erkennbar, das Modell aber nicht zu groß werden.

Im ersten Schritt haben wir ein digitales 3D-Modell erstellt, um uns ein Bild über Abmessungen und Proportionen machen zu können.

Der nächste Schritt ist das Modellieren und Lackieren der einzelnen Bestandteile unseres ersten Motorrads. Dabei greifen wir selbstverständlich auf unsere kleinen Ein-Kubikzentimeter-Holzwürfel zurück, welche wir mit hochwertiger Acryltinte von Schmincke behandeln.

Im dritten Schritt erfolgt der Zusammenbau des Modells zum fertigen Motorrad.

Dieses wird zu guter letzt mit einem Schutzlack überzogen und ist nach einer Trockenzeit fertig, einem Kunst- und Motorradliebhaber übergeben zu werden.

Unser erstes Modell bieten wir derzeit in den Farben Rot und Zyanblau an. Schaut einfach mal in unserem Online-Store vorbei.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.